AGB



Allgemeine Geschäftsbedingungen der Aviron Entertainment GmbH

I. Allgemeiner Teil und Pflichtinformationen

1. Geltungsbereich

(1) Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen der Aviron Entertainment GmbH (im Folgenden „Aviron“) und ihren Kunden (im Folgenden auch „Teilnehmer“).

(2) Die Regelungen in diesem allgemeinen Teil (I.) und im Teil „Sonstige Regelungen“ (IV.) der allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche Vertragsverhältnisse. Die Regelungen in Teil II. gelten für den Verkauf über den Onlineshop der Aviron. Die Regelungen in Teil III. bestimmen die Bedingungen unter denen die Teilnahme an den Veranstaltungen der Aviron erfolgt.

2. Informationen zum Fernabsatz und elektronischem Geschäftsverkehr

(1) Informationen zur Identität des Anbieters

Aviron Entertainment GmbH, Schellendorffstraße 26, 14199 Berlin,

vertreten durch den Geschäftsführer Boris Makarchenko,

Registernummer HRB 141032

Registergericht Amtsgericht Charlottenburg

Telefon: 030 / 914 72 993

E-Mail: info@anvio.de

Webseite: www.anvio.de

(2) Informationen zum Zustandekommen des Vertrages und die einzelnen technischen Schritte, die zum Vertragsschluss führen

Das Zustandekommen des Vertrages im Onlineshop erfolgt nach Maßgabe der Regelungen in Teil II § 4 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

(3) Korrekturmöglichkeiten

Eingabefehler kann der Kunde korrigieren, indem er im laufenden Bestellprozess das Symbol mit dem Stift anklickt und eine andere Auswahlmöglichkeit auswählt. Ansonsten besteht die für den Kunden die Möglichkeit, über den „Zurück“-Button seines Internetbrowsers auf die Startseite zu gelangen. Der Bestellprozess wird dabei komplett abgebrochen und kann erneut begonnen werden.

(4) Vertragstextspeicherung

Der Vertragstext wird durch Aviron nicht gesondert gespeichert oder zum Abruf bereitgehalten. Eine Kopie des Vertragstextes erhält der Kunde aber mit der Bestellbestätigung per E-Mail übermittelt.

(5) Vertragssprache

Die Vertragssprache ist Deutsch.

(6) Verhaltenskodex

Aviron hat sich keinen Verhaltenskodizes unterworfen.

II. Bedingungen für den Verkauf über den Onlineshop

3. Vertragsgegenstand

Bei Onlinebestellungen über den Onlineshop unter http://www.anvio.de gelten ergänzend zum allgemeinen Teil die nachfolgenden Bedingungen in der gültigen Fassung zum Zeitpunkt der Bestellung. Es können sowohl Virtual-Reality-Veranstaltungen (im Folgenden „Session“) bei Aviron gebucht als auch Gutscheine für Veranstaltungen von Aviron gekauft werden.

4. Vertragsschluss

(1) Der Kauf über den Onlineshop ist nur Volljährigen gestattet.

(2) Die Buchungsmöglichkeit auf der Website stellt ein rechtlich bindendes Vertragsangebot von Aviron dar. Mit der Bestellung durch Anklicken des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen“ nimmt der Kunde dieses Angebot auf Abschluss eines Vertrages an. Aviron versendet eine Auftragsbestätigung per E-Mail an die vom Kunden hinterlegte E-Mail-Adresse. Diese dient lediglich der Information über den Vertragsschluss.

(3) Die Bestellabwicklung findet ausschließlich per E-Mail statt. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse die von Aviron versandten E-Mails empfangen werden können. Insbesondere hat der Kunde bei dem Einsatz von SPAM-Filtern sicherzustellen, dass alle versandten E-Mails von Aviron an ihn zugestellt werden können.

(4) Die Buchung einer Session erfolgt in folgenden Schritten:

  1. a) Auswahl des Datums und der gewünschten Uhrzeit
  2. b) Auswahl des gewünschten Spiels
  3. c) Eingabe der für die Abwicklung benötigten persönlichen Daten des Kunden sowie gegebenenfalls optionaler Angaben
  4. d) Auswahl der Bezahlmethode (PayPal, Banküberweisung oder Kreditkarte)
  5. e) gegebenenfalls Eingabe eines Gutschein Codes
  6. f) Eingabe der Detailangaben zur gewünschten Zahlungsart
  7. g) Abschluss der Bestellung durch Betätigung des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen“
  8. h) Annahme des Angebots durch Aviron per E-Mail

(5) Der Kauf eines Gutscheins erfolgt in folgenden Schritten:

  1. a) Auswahl des Gutscheinwertes und der Anzahl
  2. b) Eingabe der für die Abwicklung benötigten persönlichen Daten des Kunden sowie gegebenenfalls optionaler Angaben
  3. c) Auswahl der Bezahlmethode (PayPal, Banküberweisung oder Kreditkarte)
  4. d) gegebenenfalls Eingabe eines Gutschein Codes
  5. e) Eingabe der Detailangaben zur gewünschten Zahlungsart
  6. f) Abschluss der Bestellung durch Betätigung des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen“
  7. g) Annahme des Angebots durch Aviron per E-Mail

5. Zahlungsmodalitäten

(1) Die angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile.

(2) Der Kaufpreis ist unmittelbar nach Vertragsschluss fällig.

(3) Der Kunde hat die Möglichkeit zur Zahlung mittels PayPal, Kreditkarte oder mittels Überweisung (giropay oder Sofortüberweisung).

(4) Aviron versendet die bestellten Gutscheincodes innerhalb von 24 Stunden nach vollständiger Bezahlung an die im Bestellformular angegebene E-Mail-Adresse. Versandkosten fallen nicht an.

6. Gewährleistung

Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften.

 

7. Kein Widerrufsrecht

(1) Für die Buchung von Sessions gilt Folgendes:

Ein Widerrufsrecht für Verbraucher besteht unter anderem nicht bei Verträgen zur Erbringung von Dienstleistungen im Bereich der Erbringung von Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, wenn der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht (§ 312g Abs. 2 Satz 1 Nr. 9 BGB). Im Falle der Buchung einer Session besteht demnach kein Widerrufsrecht.

(2) Für den Kauf von Gutscheinen gelten die Informationen in der Widerrufsbelehrung.

III. Bedingungen für die Teilnahme an Veranstaltungen

Für Sessions, die von Aviron angeboten werden, gelten die folgenden Veranstaltungsbedingungen.

8. Leistungsbeschreibung, Zugang zur Veranstaltung

(1) Die Buchung einer Session bei Aviron berechtigt den Kunden sowie weitere Personen bis zu der bei der Buchung angegebenen maximalen Personenanzahl zur Teilnahme an der gebuchten Session zum gebuchten Zeitpunkt.

(2) Zum Einlass und für die Inanspruchnahme der gebuchten Leistung ist die Anwesenheit des Kunden notwendig, der die Buchung vorgenommen hat.

(3) Auf Verlangen haben sich die Teilnehmer durch ein amtliches, mit einem Lichtbild versehenes Dokument, auszuweisen.

9. Stornierungen durch den Kunden

(1) Der Kunde kann eine gebuchte Session bis zu 3 Stunden vor dem geplanten Beginn stornieren. Eine Erstattung des gezahlten Betrags erfolgt in Form eines Gutscheins für Leistungen von Aviron in gleicher Höhe. Ein Anspruch auf Erstattung in bar ist ausgeschlossen.

(2) Im Fall einer Stornierung später als 3 Stunden vor geplantem Beginn der Session ebenso wie im Fall des Nichterscheinens ist ein Anspruch auf Erstattung in jeglicher Form ausgeschlossen.

10. Änderungen der Leistung durch Aviron

Änderungen der gebuchten Leistungen durch Aviron nach Vertragsschluss sind auch ohne Zustimmung des Kunden zulässig, wenn die Änderungen notwendig und unerheblich sind und die vereinbarte Leistung nicht grundlegend verändern.

11. Hausrecht und Teilnahmebedingungen

(1) Die Zulässigkeit der Teilnahme an den Sessions ist unter anderem abhängig vom Erreichen des notwendigen Mindestalters. Dieses unterscheidet sich je nach gebuchtem Spiel. Das jeweils notwendige Mindestalter wird im Onlineshop vor jeder Buchung angezeigt und kann vor Ort beim Personal erfragt werden. Personen unter 12 Jahren ist der Zutritt generell untersagt.

(2) Die Teilnehmer haben 15 Minuten vor der gebuchten Session vor Ort zu sein. Kann das Spiel aufgrund einer Verspätung von Teilnehmer auch erst später als gebucht beginnen, geht dies zu Lasten der Teilnehmer. Eine (Teil-)Erstattung des Spielpreises ist in diesem Fall ausgeschlossen.

(3) Teilnehmern kann der Zutritt verweigert werden, wenn begründeter Anlass zu der Annahme besteht, dass sie die Veranstaltung stören oder andere Teilnehmer belästigen werden. Teilnehmer können aus der laufenden Session verwiesen werden, wenn sie diese stören oder andere Personen belästigen oder Equipment von Aviron zerstören oder beschädigen. Den Anweisungen des Personals von Aviron ist generell Folge zu leisten.

(4) Aviron empfiehlt, für die Teilnahme auf funktionale Kleidung und bequemes Schuhwerk zu achten.

(5) Rauchen ist in den Räumlichkeiten von Aviron untersagt.

(6) Das Mitbringen von Getränken und Speisen in die Räume ist grundsätzlich zulässig. Eine Mitnahme in den Spielbereich ist allerdings untersagt. Die Verwendung von Kaugummis ist während des Spielbetriebs verboten.

(7) Alkoholisierten oder unter dem Einfluss von Drogen stehenden Teilnehmern kann der Zutritt zu den Räumen und die Teilnahme an der Session untersagt werden. Die Erstattung von gezahlten Beträgen ist in diesem Fall ausgeschlossen.

(8) Aviron behält sich das Recht vor, bei Nichtbeachtung der vorstehenden Regeln einen sofortigen Verweis aus den Räumlichkeiten auszusprechen. Die Erstattung von gezahlten Beträgen ist in diesem Fall ausgeschlossen.

IV. Sonstige Regelungen

12. Haftung

(1) Aviron haftet für Schäden, die dem Kunden oder dem Teilnehmer durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten von Aviron entstehen, sowie für Schäden aufgrund einer Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit und für Schäden nach dem Produkthaftungsgesetz nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen unbeschränkt. Dies gilt auch für Schäden, die durch Erfüllungsgehilfen oder gesetzliche Vertreter von Aviron verursacht werden.

(2) Soweit Aviron nicht aufgrund einer übernommenen Garantie haftet, ist die Haftung für Schadensersatzansprüche ansonsten wie folgt beschränkt: Für einfach fahrlässig verursachte Schäden haftet Aviron nur, soweit diese auf der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten (Kardinalpflichten) beruhen. Kardinalpflichten sind solche Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Vertragspartner vertrauen durfte. Die Haftung von Aviron für einfache Fahrlässigkeit nach dieser Regelung ist auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden begrenzt. Diese Haftungsbeschränkung gilt auch zugunsten der Erfüllungsgehilfen und gesetzlichen Vertreter von Aviron.

13. Anwendbares Recht

Sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren (UN-Kaufrecht). Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als dadurch nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates entzogen wird, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat.

14. Hinweis OS-Plattform

(1) Die EU-Kommission stellt im Internet unter folgendem Link eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit:

Diese Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten aus Online-Kauf- oder Dienstleistungsverträgen, an denen ein Verbraucher beteiligt ist.

(2) Aviron ist zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder verpflichtet noch bereit.

15. Gerichtsstand

Gerichtsstand ist das für den Sitz von Aviron zuständige Gericht, wenn der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist.




Widerrufsbelehrung



Verbrauchern steht beim Kauf von Gutscheinen im Onlineshop das nachfolgende Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB).

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Aviron Entertainment GmbH

Schellendorfstr. 26

14199 Berlin

E-Mail: info@anvio.de

Telefon: 030 / 914 72 993

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An

die Aviron Entertainment GmbH
Schellendorfstraße 26
14199 Berlin
E-Mail-Adresse: info@anvio.de

– Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)

– Bestellt am (*)/erhalten am (*)

– Name des/der Verbraucher(s)

– Anschrift des/der Verbraucher(s)

– Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

– Datum

—————————————

(*) Unzutreffendes streichen.